Es geht also endlich wieder los. Ab dem 01. August beginnt die Anmeldephase für die diesjährigen Qualifikationsturniere für den 47. McDonald`s Fußballcup am 10. und 11.Februar 2018 in Weil am Rhein. Während der vergangenen Wochen und Monate hat das Organisationsteam erneut Kontakt zu Vereinen in ganz Europa aufgenommen, natürlich mit dem Ziel, erneut ein attraktives und namhaftes Teilnehmerfeld für die 47. Auflage des Cups an den Start zu bringen. Eins kann man dabei vermutlich schon einmal vorwegnehmen, einige Überraschungen werden auch dieses Mal wieder dabei sein. Der Turnierorganisator Dominik Kieswetter hält sich zwar momentan noch bedeckt, freut sich aber schon jetzt auf die Teilnehmerfelder bei den U10- und U12-Junioren. „Vermutlich die bisher besten Teilnehmerfelder, die wir jemals in Weil am Rhein am Start hatten!“. Alle Startplätze sind also schon längst wieder vergeben, bis auf „den Einen“ bei beiden Turnieren. Wir suchen - wie in den Jahren zuvor - natürlich auch für 2018 den Qualifikanten bei der U10 und U12, der dann am Hauptturnier noch mit ins Geschehen eingreifen darf.

Start der Qualifikationsturniere ist wieder in der Lörracher Wintersbucksporthalle. Dort wird der FV Lörrach-Brombach den McDonald`s Challenge-Cup für beide Altersklassen am Samstag, den 02. Dezember 2017 dann eröffnen. Nur eine Woche später zieht der SV Weil 1910 am Samstag, den 09.12.2017 nach, ehe dann tags drauf am Sonntag, 10. Dezember 2017 die Eintracht aus Freiburg in der Wetzingersporthalle ihre Turniere durchführt. Die endgültigen Termine und Spielorte für die Französische Qualifikation stehen zum jetzigen Beginn der Anmeldephase dagegen leider immer noch nicht ganz konkret fest, werden aber in den kommenden Wochen auf unserem Internetauftritt (www.mcdonaldscup.de) relativ zeitnah veröffentlicht.

Erstmals können sich die Vereine, die sich für eine Teilnahme am McDonald`s Challenge-Cup interessieren, den Termin und Spielort selbst aussuchen. In den Jahren zuvor, war der Spielort von der Turnierleitung den Vereinen meist noch regional vorgegeben worden, da aber einige Vereine durch z.B. zeitgleich durchgeführte Verbandsturniere oftmals an einem Start gehindert wurden, hat man diese „regionale Beschränkung“ nun seitens der Turnierleitung komplett aufgehoben. Es wäre jetzt also zum Beispiel sogar möglich, dass eine Deutscher Verein sich für ein Qualifikationsturnier in Frankreich anmelden könnte.

Ansonsten bleibt der Ablauf der Challenge-Cup Turniere dann aber komplett erhalten. Die beiden jeweiligen besten aus den jeweiligen Gruppen der vier Vorrundenturniere (Lörrach, Weil, Freiburg, Frankreich) qualifizieren sich dann für das am 06. und 07. Januar 2018 abschließende Final-Qualifikationsturnier in Weil am Rhein.

Teilnahmeberechtigt sind nur noch Mannschaften, die sich vorwiegend aus den jüngeren E- und D-Junioren Jahrgängen zusammensetzen. Zugelassen zur Qualifikation werden zudem auch nur Mannschaften, deren Aktivteam nicht in der 1. / 2. oder 3. Liga (zählt nur für Vereine aus Deutschland) des jeweiligen Landes spielen. Zudem darf der Verein auch kein Nachwuchsleistungszentrum nach Verbandsnorm aufweisen.

Eine begrenzte Anmeldefrist gibt es keine, solange Startplätze zur Verfügung stehen, ist eine Anmeldung für die Challenge-Cup Turniere 2017/18 möglich.

Hier geht es direkt zum Anmeldeformular für den McDonald`s Challenge-Cup 2017/18

Go to top