Seit nun mehr 15 Jahren unterstützt McDonald’s Weil am Rhein-Friedlingen das internationale Jugendturnier des SV Weil als Platinsponsor und machte die rasante Entwicklung des Turniers in den vergangenen Jahren mit.

Es sei schon beeindruckend, so Thomas Sieberer von McDonald’s Weil am Rhein-Friedlingen im Rahmen der Gruppenauslosung 2011, wie sich das Turnier in den vergangenen Jahren entwickelt habe. Das Turnier war zwar schon immer mit einigen Nachwuchsmannschaften von Bundesligaclubs besetzt gewesen, was aber die Organisatoren um Hans Klett (bis 2008) und Dominik Kiesewetter aus diesem Turnier gemacht haben, sei beachtlich. Das Turnier habe mittlerweile einen großen Bekanntheitsgrad in Deutschland und dem benachbarten Ausland. Dies ist, so Sieberer, sicher auf die nahezu perfekte Organisation, das ausgeglichene Teilnehmerfeld und das familiäre Umfeld im Rahmen des Turniers zurückzuführen.

McDonald’s Weil am Rhein war und ist ein sehr verlässlicher Partner für das Organisationsteam des SV Weil, ohne diesen die Durchführung des Turniers in diesem Rahmen nicht möglich wäre. McDonald’s Weil am Rhein-Friedlingen in Person von Thomas Sieberer beteiligt sich nicht nur an den Kosten des Turniers, sondern bringt seine Ideen rund um die Entwicklung des Turniers immer wieder ein.

Auf die Frage, wo Thomas Sieberer noch Entwicklungspotenzial für den McDonald’s Fußballcup des SV Weil sehe, muss er nicht lange überlegen. „Einmal einen richtigen „Hot-Shot“ wie z.B. Juventus Turin, den FC Barcelona oder Manchester United nach Weil holen, was den Veranstaltern ja mit der Verpflichtung der Tottenham Hotspurs im Jahr 2011 gelungen ist. Über die Entwicklung des Turniers mache sich Thomas Sieberer bei den vielen engagierten Helfern des Organisationsteams und dem SV Weil keine Sorgen.

Go to top